Mietpreise für Berliner Wohnungen stiegen um knapp 14%

Berlins Wohnungsmarkt erlebt den stärksten Anstieg bei den Mieten seit mehr als 20 Jahren. Die Mieten auf dem frei finanzierten Markt für Wohnungen liegen 2012 im Schnitt knapp 14 Prozent höher als im Vorjahresvergleich. Am gefragtesten sind attraktive Innenstadtlagen, doch mittlerweile wird die steigende Nachfrage auch in anderen Quartieren immer stärker spürbar. Dies ist das Ergebnis des 9. WohnmarktReports, den die börsennotierte GSW Immobilien AG zusammen mit dem Immobilienunternehmen CBRE heute vorgestellt hat.

Mietpreise für Berliner Wohnungen stiegen um knapp 14% weiterlesen

Verkehrswertgutachten

Verkehrswertgutachten

Verkehrswertgutachten oder auch Verkehrswertermittlungen sind im Bereich der Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken die umfangreichsten und ausführlichsten Gutachten. In der Regel werden sie von Gerichten, Behörden und Ämtern wie z.b. dem Finanzamt im Rahmen von Erbschaften und Schenkungen gefordert. Sie müssen daher gerichtlichen oder behördlichen Anforderungen entsprechen. Diese Anforderungen sind in der Wertermittlungsverordnung klar geregelt. Verkehrswertgutachten müssen einen bestimmten Inhalt, Umfang und Aufbau aufweisen. Zudem sind relativ viele Bescheinigungen und Negativatteste von Ämtern erforderlich.

Verkehrswertgutachten weiterlesen

Bausachverständiger, Bauschäden, Baumängel, Baugutachten

Bausachverständiger

Bauschäden, Baumängel und Feuchtigkeit sowie Schimmelbildung an und in Gebäuden sind nicht nur ärgerlich, sondern zudem meist auch noch sehr kostspielig, wenn es um die Beseitigung geht.

Doch auch wenn es um geplante Modernisierungen oder Instandsetzungen einer Immobilie geht, kann die Meinung eines Bausachverständigen hilfreich sein, um die anfallenden Kosten einer Moderniserung, Sanierung oder Kernsanierung im Vorfeld zu ermitteln. Wir haben in diesem Bereich eine langjährige Erfahrung vorzuweisen und helfen Ihnen gerne bei Planung, Umbau und Kostenkalkulation.

Bei Beweissicherungen und Feststellungen von Baumängeln und Bauschäden wie Feuchtigkeit, Schimmelbildung etc., können wir Ihnen ebenfalls schnell und effizient weiterhelfen. Wir sichern Beweise und dokumentieren bereits entstandene Schäden und geben Prognosen über die Höhe der voraussichtlichen Besitigungskosten ab. Hierbei achten wir besonders auf die Ursache des Schadens und die Höhe der Beseitigungskosten. Auf Wunsch erstellen wir hierüber ein schriftliches Gutachten, das sie im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung verwenden können.

Die klügste Alternative ist jedoch, bereits vor dem Kauf unseren Immobiliencheck in Verbindung mit einem Kurzgutachten durch unseren Bausachverständigen in Anspruch zu nehmen. Unsere Hausinspektion mit Hausinspektor zum vorher vereinbarten Festpreis, verschafft Ihnen als Erwerber oder Interessent an einer Immobilie, die gewünschte Sicherheit und Transparenz beim Immobilienkauf.

Mietwertgutachten – Ermittlung der konkreten ortsüblichen Vergleichsmiete

Mit einem Mietwertgutachten ermitteln wir die Höhe der konkreten ortsüblichen Vergleichsmiete für eine Immobilie (Wohn- und Gewerberaum) und bringen die   Erkenntnisse zur Beweissicherung in gerichtsverwertbarer Form zu Papier. Sowohl für den Vermieter als auch für den Mieter ist somit eine Grundlage vorhanden, über die   Höhe der Miete zu verhandeln. Vermieter können mit Hilfe eines Mietwertgutachtens die ortsübliche Vergleichsmiete ermitteln. Diese ist widerum Basis für das  Mieterhöhungsverlangen des Vermieters.

Mietwertgutachten – Ermittlung der konkreten ortsüblichen Vergleichsmiete weiterlesen

Warum fundierte Gutachten und Wertermittlungen so wichtig sind

Gutachten über den Verkehrswert von Immobilien gewinnen immer mehr an Wichtigkeit. Immobilienkäufer und Immobilienverkäufer – aber auch Erben, Erbengemeinschaften und Grundstücksgesellschaften- nutzen hierbei in gleichem Maße unsere vielfältige Palette an Dienstleistungen rund um die Immobilienbewertung.

Nach einer internen Studie unseres Büros gewinnt die zuverlässige Immobilienbewertung immer mehr an Wichtigkeit und ist in vielen Fällen sogar unerlässlich. Nachlassgerichte, Amts- und Landgerichte, Finanzbehörden, Betreuer und Ämter fordern immer häufiger ein Gutachten im Falle einer Veräußerung des Grundbesitzes eines Betreuten.

Warum fundierte Gutachten und Wertermittlungen so wichtig sind weiterlesen

Neuvertragsmieten steigen moderat

Neuvertragsmieten steigen nur um 2,1 Prozent – Stagnation der Mieten in vielen Großstädten- Weiterhin keine Notwendigkeit für staatliche Eingriffe in den Wohnungsmarkt – Wohnkostenbelastung niedriger als vor 20 Jahren – Eigentumswohnungen günstiger als 1994

Neuvertragsmieten steigen moderat weiterlesen

Ausbildung und Tätigkeit als Sachverständiger

Was macht eigentlich ein Gutachter oder Sachverständiger?

Unparteiisch, unabhängig, kompetent und objektiv – mit diesen Schlagworten lässt sich die Arbeit von Gutachtern und Sachverständigen am besten beschreiben. Ihren Einschätzungen wird viel Vertrauen entgegengebracht, beispielsweise vor Gericht. Daher sollte man wissen, dass Gutachter zwar fachlichen Rat erteilen und zu bestimmten Sachverhalten aufgrund ihrer Erfahrung und Sachkunde eindeutig Stellung nehmen; sie beantworten aber keine Rechtsfragen.

Ausbildung und Tätigkeit als Sachverständiger weiterlesen

Abschlag vom Bodenrichtwert für übergroße Grundstücke

§ 146 Abs. 6 BewG, § 145 Abs. 3 BewG, BFH, Urteil vom 11.05.2005, II R 21/02; Vorinstanz: Niedersächsisches FG vom 19. März 2002 1 K 491/98 (EFG 2002, 1572)

Sachverhalt: Die Klägerin erbte 1996 ein rund 6.000 qm großes mit einem Wohnhaus bebautes Grundstück in einer alten Ortslage. Das Finanzamt stellte den Grundstückswert (Mindestwert für unbebaute Grundstücke) auf 787.000 DM fest. Dabei ging es von dem vom Gutachterausschuss auf den 31.12.1995 festgestellten Bodenrichtwert von 170 DM/qm aus.

Abschlag vom Bodenrichtwert für übergroße Grundstücke weiterlesen