Warum fundierte Gutachten und Wertermittlungen so wichtig sind

Gutachten über den Verkehrswert von Immobilien gewinnen immer mehr an Wichtigkeit. Immobilienkäufer und Immobilienverkäufer – aber auch Erben, Erbengemeinschaften und Grundstücksgesellschaften- nutzen hierbei in gleichem Maße unsere vielfältige Palette an Dienstleistungen rund um die Immobilienbewertung.

Nach einer internen Studie unseres Büros gewinnt die zuverlässige Immobilienbewertung immer mehr an Wichtigkeit und ist in vielen Fällen sogar unerlässlich. Nachlassgerichte, Amts- und Landgerichte, Finanzbehörden, Betreuer und Ämter fordern immer häufiger ein Gutachten im Falle einer Veräußerung des Grundbesitzes eines Betreuten.

Bei einer Erbschaft wird durch die Finanzbehörden der vererbte Grundbesitzwert oft zu hoch bewertet. Als Erbe obliegt es Ihnen durch ein qualifiziertes Gutachten nachzuweisen, dass die Immobilie einen niedrigeren Verkehrswert hat.

“Es muß jedoch nicht immer gleich ein Verkehrswertgutachten sein“

In vielen Fällen wie z.B. der Verkaufsabsicht oder Vermögensübersicht ist in der Regel ein sogenanntes Kurzgutachten oder Marktwertgutachten völlig ausreichend. Wir stellen in dieser Art der Begutachtung nach einer eingehenden Ortsbesichtigung auf etwa 11-15 Seiten den aktuellen Marktwert der Immobilie fest. Ein großes Augenmerk legen wir hierbei auf die nötige Transparenz und Nachvollziehbarkeit der ermittelten Werte. Daher sind alle Fachbegriffe verständlich erläutert und die zur Bewertung herangezogenen Werte als Anlage oder Quellennachweis enthalten. Somit kann selbst ein Laie nachvollziehen wie der Marktwert berechnet wurde. Eventuelle Mängel, Reparaturstau oder durchgeführte Moderniserungen finden hierbei ebenso Berücksichtigung wie energetische Defizite oder hochwertige Einbauten. Mm Gegensatz zu einem Verkehrswertgutachten sind die Kosten für die Erstellung eines Kurz- bzw. Marktwertgutachtens ab 600,00 Euro (abhängig von Standort und Art der Immobilie)  inkl. An- und Abfahrt zzgl. Mwst. deutlich geringer. Zudem dauert die Erstellung in der Regel nicht mehr als einige Tage.

TIPP:

Bei Betreuungen, Vormundschaften oder Bewertungen für das Finanzamt empfehlen wir vor der Beuaftragung eine Rücksprache mit dem Finanzamt bzw. dem Rechtspfleger. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne ein Mustergutachten eines Kurzgutachtens zu aus dem Inhalt und Umfang ersichtlich sind. Dieses Mustergutachten können Sie der entsprechenden Stelle vorlegen um sich vorab das Einverständnis zu holen.

Lassen Sie sich nicht von den -oftmals zu sehr günstigen Preisen- angebotenen Immobilienbewertungen durch diverse Immobilienbörsen blenden. Diese automatisiert erstellten Gutachten können zu keinem seriös ermittelten Ergebnis oder Verkehrswert führen. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Auswertung der Angebote dieser Börse und es wird ein Durchschnittspreis ermittelt. Hierbei handelt es sich nicht um wirklich erzielte oder erzielbare Preise, sondern sehr oft um fiktive Wunschvorstellungen der Anbieter. Zudem werden individuelle Merkmale meistens überhaupt nicht berücksichtigt.